EFSC als Partner der Initiative „Führung plus X“

Das Erich Fromm Study Center nimmt an der Inititiative Führung plus X (F+X) der Karl Schlecht-Stiftung teil. Fünf zunehmend im Fokus stehende Aspekte von Guter Führung werden bis 2022 in einem jährlichen Ideenaufruf von sechs renommierten Forschungsinstituten aus dem Blickwinkel von Führungsforschern und -nachwuchs praktisch erörtert und in Erlebnisformate übersetzt.

Im Rahmen des Ideenaufrufs F+X bearbeiten sechs Institute mit Schwerpunkt auf Führungsforschung und -lehre mit ihren Studenten mehrere Monate lang ein Themenfeld aus ihrer Perspektive. Als künftige Verantwortungsträger für Gute Führung sind ihre Studierenden wichtige Impulsgeber für originelle Ansätze. Die Ergebnisse werden am Ende eines Jahres gemeinsam erprobt und ausgewertet.

Mit dabei sind:

  • EFSC | Erich Fromm Study Center, Berlin
  • HEED | Institute for Human Engineering & Empathic Design, Pforzheim
  • LEIZ | Leadership Excellence Institute Zeppelin, Friedrichshafen
  • Manage&More | UnternehmerTUM, München
  • WEIT | Weltethos-Institut Tübingen
  • WZGE | Wittenberg-Zentrum für Globale Ethik


Im Jahr 2018 stand das Thema „Führung + Kreativität“, im Jahr 2019 das Thema „Führung + Verantwortung“ im Vordergrund. Die Beiträge der IPU Berlin wurden durch Studierende des berufsbegleitenden Masterstudiengangs „Leadership und Beratung“ entwickelt.

Nähere Informationen und Darstellungen der Ergebnisse gibt es auf der Seite: www.fuehrungplusx.de