Perspektiven eines engagierten Humanismus

Abendveranstaltung zum 120. Geburtstag von Erich Fromm

Am 23. März wäre Erich Fromm 120 Jahre alt geworden und vor 40 Jahren, am 18. März 1980, ist er in Locarno gestorben. Zum 120. Geburtstag lädt deshalb das Erich Fromm Study Center an der International Psychoanalytic University (IPU) zu einer öffentlichen Abendveranstaltung in die IPU ein. Nach der Begrüßung durch Thomas Kühn und einem Grußwort des Förderers des Denkens von Erich Fromm, Karl Schlecht, wird Rainer Funk, Mitarbeiter von Fromm und dessen Nachlass- und Rechteverwalter, einen Vortrag zur Bedeutung von Fromms Sozial-Psychoanalyse für die psychotherapeutische Praxis halten.

Nach einem Stehempfang steht eine Diskussion zur Aktualität Erich Fromms für die Gegenwart auf dem Programm. Moderiert von Prof. Phil Langer nehmen an der Diskussion teil: Professorin Gesine Schwan, Trägerin des Fromm-Preises 2013, der Professor und Verleger Hans-Jürgen Wirth, das Vorstandsmitglied der Fromm-Gesellschaft, Professor Jürgen Hardeck, und Professor Thomas Kühn vom Erich Fromm Study Center.

Aufgrund der gestiegenen Gefahr einer Infektion durch das Coronavirus SARS-CoV-2 wird auf Folgendes hingewiesen:
Das EFSC richtet sich nach den Empfehlungen und Verordnungen des zuständigen Gesundheitsamts und der Berliner Senatskanzlei (weiterführende Informationen).

DIE VERANSTALTUNG WURDE ABGESAGT!